Sie benutzen einen altenBrowser.

Bitte updaten Sie Ihren Browser damit Sie diese Seite so sehen, wie wir das geplant haben …

Ramseier Treuhand AG
Krummeneichstrasse 34
CH-4133 Pratteln
Tel 061 826 60 60
Fax 061 826 60 44
Mail info@rta.ch

Treuhand

Unter „Treuhand“ versteht der schweizerische Sprachgebrauch alle Dienstleistungen, die wir als Treuhandbüro überhaupt anbieten. Rechtlich handelt es sich um eine Übertragung von Geschäften oder Vermögen zu „treuen Handen“. Unsere Treuhandabteilung übernimmt Geschäftsführungs- und Administrativfunktionen im Namen oder für unsere Auftraggeber.

KMU-Sorglospaket

Als KMU wollen Sie sich auf Ihre Kunden, auf Ihre Produkte und Ihren Markt konzentrieren. Mit einem Outsourcing der finanzwirtschaftlichen Unterstützungsprozesse haben Sie Zeit und Hände frei für Ihre Kernaufgaben. Sie bezahlen nur für Leistungen, die Sie effektiv beziehen.

In unserem KMU-Sorglospaket sind folgende Leistungen enthalten:

  • Führen der Finanzbuchhaltung anhand der uns übergebenen oder übermittelten Belege
  • Abschlussberatung und Abschlusserstellung
  • Erstellen der Mehrwertsteuerabrechnungen
  • Lohnadministration und Lohnbuchhaltung
  • Erstellen der Sozialversicherungsabrechnungen
  • Steuerberatung, Ausfüllen sämtlicher Steuererklärungen für das Unternehmen und allenfalls auch die Unternehmer persönlich

Bei Bedarf:

  • Führen von Debitoren – und Kreditorenbuchhaltung
  • Mahn- und Inkassowesen
  • Übernahme des Revisionsmandates (in personeller Trennung)
  • Ausführen der Zahlungen

Steuerdeklarationen

Grundlage einer fairen Besteuerung ist immer eine korrekt ausgefüllte Steuererklärung. Mit unserem Knowhow und der entsprechenden Software können wir Steuerdeklarationen für sämtliche Kantone effizient und gesetzeskonform erstellen. Neben den direkten Steuern für Natürliche und Juristische Personen bieten wir Deklarationen für weitere Steuerarten an:

  • Grundstückgewinn- und Handänderungssteuern
  • Mehrwertsteuer
  • Emissions- und Umsatzabgabe
  • Verrechnungssteuer (inkl. Rückforderungen)

Domizilgewährung

Wir bieten Ihnen firmenrechtliches Domizil an der Krummeneichstrasse 34 in Pratteln. Modular können Sie weitere Dienstleistungen, wie etwa Telefon- und Postservice, Buchhaltung, Erledigung sämtlicher Steuerangelegenheiten, Fiskalvertretung etc. beziehen.

Verwaltung von Gesellschaften

Als umfassende Dienstleistung für unsere Auftraggeber betreuen wir die Gründung und Verwaltung von Gesellschaften, mit sämtlichen Dienstleistungen, die für ein ordnungsgemässes Funktionieren der Gesellschaft erforderlich sind. Auf Wunsch nehmen wir Einsitz in die strategischen oder operativen Leitungsorgane.

Führen von Sekretariaten

Nicht jeder Verband oder Verein kann sich ein professionell geführtes internes Sekretariat leisten. Doch müssen die administrativen Arbeiten erledigt sein. Im Zusammenspiel mit den Leitungsorganen des Verbandes können Sie aus folgenden Dienstleistungen ein passendes Paket modular zusammenstellen:

  • Telefon- und Postdienst
  • Protokollführungen
  • Mitgliederverwaltung und Beitragsinkasso
  • Buchführung und Rechnungslegung
  • Personal- und Lohnadministration
  • Abklärung der Steuerpflicht und allfällige Abrechnung bei direkten Steuern und Mehrwertsteuer
  • Zahlungsverkehr

Fiskalvertretungen

Mit der Änderung der Mehrwertsteuer-Verordnung auf den 01.01.2015 wurde die Steuerpflicht ausländischer Unternehmen in der Schweiz massiv ausgeweitet. Gemäss Art. 67 MwStG müssen sich steuerpflichtige ausländische Unternehmen durch einen in der Schweiz niedergelassenen Fiskalvertreter vertreten lassen.

Wir sorgen dafür, dass Sie die MwSt-Vorschriften formell und materiell richtig umsetzen, d.h. insbesondere:

  • Abklärung einer allfälligen MwSt –Pflicht in der Schweiz
  • Registrierung bei der Eidg. Steuerverwaltung
  • Rechtzeitiges Erstellen und Einreichen der periodischen Abrechnungen
  • Rückforderung der bezahlten Vorsteuern

Die Mehrwertsteuerpflicht für ausländische Unternehmen entsteht insbesondere regelmässig bei Lieferungen in der Schweiz und Überschreitung der Jahresumsatzgrenze in die Schweiz in Höhe von aktuell CHF 100‘000. Dabei ist zu beachten, dass der Lieferbegriff in der Schweiz deutlich über den Lieferbegriff in der EU hinausgeht. So werden neben dem Fall einer Eigentumsübertragung auch Fälle der

  • Reparatur
  • Prüfung
  • Eichung
  • Regulierung
  • blossen Funktionskontrolle etc.
  • Überlassung eines Gegenstands zum Gebrauch oder Nutzung (Miete oder Leasing)

    als eine Lieferung im mehrwertsteuerlichen Sinne angesehen.

Fakturierung und Zahlungsverkehr

Wenn Sie sich weitestgehend von der Administration entlasten möchten, können wir für Sie auf unseren Systemen, oder unter Verwendung von Ihrer Software, Rechnungen gemäss den uns übermittelten Angaben und Daten ausstellen und versenden. Die Fakturadaten übernehmen wir ohne Medienbruch in die Debitorenbuchhaltung. Auf Ihren Wunsch führen wir Zahlungen für Sie aus, unter Einhaltung hoher Sicherheitsstandards.

Mahnwesen und Inkasso

Dass Kunden nicht oder nicht fristgerecht zahlen, ist ärgerlich. Grössere Ausstände oder gar Ausfälle können gar die Liquidität und das Geschäftsergebnis bedrohlich beeinträchtigen. Wir sorgen dafür, dass unter Beachtung der gesetzlichen Vorgaben und Fristen die Debitoren rechtzeitig - nach Ihren Vorgaben und Wünschen - gemahnt und weitere Inkassomassnahmen eingeleitet und durchgeführt werden.

Willensvollstreckung, Erbteilung

Der Willensvollstrecker hat gemäss Art. 518 Abs. 2 des Zivilgesetzbuches (ZGB) den Willen des Erblassers zu vertreten. Er ist insbesondere zu den folgenden Handlungen beauftragt:

  • Verwaltung der Erbschaft (Feststellung, Anlage und Bewahrung des Vermögens)
  • Bezahlung der Schulden des Erblassers
  • Ausrichtung allfälliger Vermächtnisse
  • Teilung des Nachlasses nach den Anordnungen des Erblassers oder nach den Vorschriften des Gesetzes

Die Einsetzung eines Willensvollstreckers empfiehlt sich vor allem bei komplexen Familien- oder Vermögensverhältnissen oder wenn Gefahr besteht, dass die Erben den letzten Willen des Erblassers missachten oder sich gar zerstreiten. Der Willensvollstrecker kann aber auch dann hilfreich sein, wenn die Vermögensverhältnisse übersichtlich sind und kein Streit unter den Erben zu befürchten ist. Er kümmert sich um alle finanziellen Belange und entlastet die Erben in der Zeit der Trauer von administrativen Aufgaben.

Diese verantwortungsvolle Tätigkeit erfordert Fachwissen, Erfahrung und diplomatisches Geschick. Es empfiehlt sich, dazu externe Fachpersonen beizuziehen.

Ob mit oder ohne letztwillige Verfügung kann die Erbteilung schnell anspruchsvoll werden, wenn nicht der ganze Nachlass in einfach aufzuteilenden Barmitteln besteht. Wir unterstützen Sie auch in komplexen Nachlassregelungen, als Bestandteil des Willensvollstreckungsmandates, als eingesetzte Vertreter der Erbengemeinschaft oder schlicht im Beratungsauftrag.

Liquidation von Gesellschaften

Im Gegensatz zum Menschen könnte ein Unternehmen ewig leben. Trotzdem drängt es sich in gewissen Konstellationen auf, diesem Leben ein – geordnetes – Ende zu setzen. Wir unterstützen Sie bei der Durchführung der Liquidation im Rahmen der gesetzlich vorgegebenen Schritte.

Mandate als ausseramtliche Konkursverwaltung

Im ordentlichen Konkursverfahren, das vorwiegend bei grösseren Konkursen zur Anwendung kommt, können die Gläubiger gemäss Art. 237 SchKG die Aufgaben des Konkursamtes an eine private Verwaltung übertragen.

Diese anspruchsvolle Aufgabe beinhaltet eine Vielzahl von Tätigkeiten und Sicherungsmassnahmen und bewegt sich in verschiedenen Rechtsgebieten. Dank intensiver Kooperation aller involvierten Experten erreichen wir das bestmögliche Ergebnis im Interesse für die Konkursmasse und der Gläubiger.

Sachwalter im Nachlassverfahren

Im Rahmen des Schuldbetreibungs- und Konkursrecht obliegt dem Sachwalter die Verwaltung eines Vermögens oder Unternehmens im Interesse aller Beteiligten. Diese anspruchsvolle Aufgabe ist mit zahlreichen rechtlichen Fragen aus dem SchKG, aber auch anderen Rechtsgebieten verbunden.

Im Rahmen von gerichtlichen oder aussergerichtlichen Nachlassverfahren ermöglicht das Zusammenspiel zwischen unserer Rechtsabteilung und der finanzwirtschaftlichen Kompetenz der Treuhandabteilung auch die Abwicklung umfangreicher Sachwaltermandate.

Kommissarische Verwaltung von Personalvorsorgeeinrichtungen

Im Auftrag der Aufsichtsbehörden übernehmen wir in Fällen, wo die Stiftungsorgane nicht mehr in Lage sind, die Vorsorgeeinrichtung ordnungs- und gesetzeskonform zu führen, die Geschäftsführung solcher Einrichtungen. Wir sorgen für effiziente Umsetzung der Gesetzesbestimmungen im Interesse der Destinatäre.

Persönliche Finanzplanung

Machen Sie das Beste aus Ihren privaten Finanzen!

Grundlegende Änderungen der Lebensumstände wie Heirat, Scheidung, Aufbau eines Unternehmens, Kündigung, Konkubinat, Tod des Lebenspartners, Invalidität, Erbschaften, etc. sind oft Auslöser, die persönliche Situation und Zukunftsvorstellungen zu überdenken.

Die persönliche Finanzplanung ist aber auch ohne äussere Anlässe ein unerlässlicher Bestandteil der Lebensplanung. Dabei werden fliessende Zusammenhänge von Vorsorge und Lebensrisiken, Vermögen, Steuer und Recht analysiert und auf die finanziellen Lebensziele abgestimmt. Wir analysieren mit Ihnen die persönliche Einkommens- und Vermögenssituation, Ihre Bedürfnisse und Ansprüche für die Zukunft und die weiteren Rahmenbedingungen. Ausgehend vom Ist-Zustand zeigen wir Szenarien für die Zukunft auf, unter Einbezug von Vorsorge, Vermögensanlagen, Steuern und Nachlassplanung.

Verwaltungsratsmandate

Wir bringen unser Knowhow bei Bedarf direkt in die obersten Leitungsgremien eines Unternehmens ein. Das persönliche Mandat als Verwaltungsrat ist mit einer hohen Verantwortung verbunden, die wir seriös und unter vollem Einsatz unserer Beratungserfahrung wahrnehmen.

Mitarbeiter auf Zeit

Ist die Finanzchefin krankheitshalber ausgefallen, der Buchhalter in einem Sabbatical oder muss die Zeitspanne zwischen Kündigung und Eintritt des Nachfolgers überbrückt werden, so können wir mit unserem Fachpersonal aushelfen. Unsere Mitarbeitenden bringen einen guten „Schulsack“ und grosse Erfahrung im Finanz- und Rechnungswesen mit. Wir definieren mit Ihnen das Pensum und die Zeitdauer des Arbeitseinsatzes, die erforderliche Qualifikation und sonstige Anforderungen an Ihren rta-Mitarbeiter auf Zeit. Wir sind flexibel und einsatzbereit!

Persönliche Ansprechpartner

Bild von Willi Altermatt

Willi Altermatt

GL-Mitglied

Bild von Silvano Casanova

Silvano Casanova

GL-Mitglied

Bild von Nicole Beugger

Nicole Beugger

Prokuristin

rta news

19.12.2016
  • Sozialversicherungen

Sozialversicherungen aktuell 2017

Wir haben für Sie erneut die wichtigsten Masszahlen der Sozialversicherungen 2017 übersichtlich in einer Tabelle zusammengestellt

05.08.2016
  • Vorsorgeauftrag und Vollmacht

Vorsorgeauftrag oder Vollmacht?

Vorsorgeauftrag oder Vollmacht(en) über den Verlust der Handlungsfähigkeit hin-aus? Am besten beides!

01.07.2016
  • Handelsregister

Neue Vorschriften zur Bildung und Weiterführung des Firmennamens

Die neuen Bestimmungen erleichtern die Unternehmensnachfolge für Personengesellschaften. Inskünftig gelten für alle Gesellschaften bei der Firmenbildung die gleichen Vorschriften.